Promotion

Promovieren leicht gemacht:

Challenges of a Thesis (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

Challenges of a Thesis (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

Freshidea, Fotolia.com

Die Herausforderungen, die einen während des Projekts „Promotion“ erwarten, sind vielfältig und nicht immer vorauszusehen. Diese werden im Seminar angesprochen und es werden konstruktive Lösungen vorgestellt. Das Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer sich eine eigene Vorstellung von den ihnen zur Verfügung stehenden Lösungen bilden, um im Rahmen ihrer Möglichkeiten Entscheidungen zu treffen.

Der Ablauf der Veranstaltung ist weitgehend offen gestaltet und wird die Teilnehmer ermutigen, auch ihre eigenen Erfahrungen miteinzubringen und mit der Gruppe zu diskutieren.

 

Termin: Montag, 19. November, 15:45–17:15 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referent: Dr. rer nat. Vasco Brummer, Hochschule Offenburg

Sprache: Deutsch (falls gewünscht Englisch)

Agiles Projektmanagement (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

Agiles Projektmanagement (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

alphaspirit, Fotolia.com

Wissenschaftliche Forschung soll kreativ sein. Scheitern gehört zum Schaffensprozess. Doch unterliegt auch die Forschung ökonomischen Zwängen. Durch den Einsatz von Projektmanagement-Methoden kann Forschung an Effizienz gewinnen und bestimmte Risiken reduzieren.

Aber lässt sich Forschungserfolg planen? Lassen sich Forschungsergebnisse her-managen? Agile Methoden können hier helfen. Grundlage ist ein inkrementelles Vorgehen, das der Unvorhersagbarkeit von Forschung eher entspricht.

Inhalte

  • Was bedeutet Agilität in Projekten?
  • Aus welchen Gründen ist Agilität wichtig?
  • Wie fördert Agilität Forschungsprojekte?
  • Welche agile Projektmanagement-Methode passt zum jeweiligen Forschungsprojekt?

Termin: Mittwoch, 28. November, 14:00–17:00 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referent: Dr.-Ing. Joffrey Mabuma, TEAMWILLE GmbH

Quantitative Erhebungen und Analysen (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

Quantitative Erhebungen und Analysen (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

Antonioguillem, Fotolia.com

Für viele wissenschaftliche Arbeiten ist ein quantitativer Anteil unentbehrlich. Oft stellt dies eine Herausforderung dar, wenn im Laufe von Studium und Karriere statistisches Grundwissen in Vergessenheit geraten ist. Es genügt jedoch nicht, sich für den richtigen Analyseansatz zu entscheiden, denn auch Planung, Umsetzung und Dokumentation der Datenerhebung stellen sich als fallenreiches und zeitintensives Unterfangen heraus, für das man keine zweite Chance bekommt.

Diese Veranstaltung richtet sich an Doktoranden, die ihre Kenntnisse quantitativer Verfahren auffrischen möchten und Orientierung bei der Auswahl geeigneter analytischer Verfahren sowie für die Datenerhebung suchen.

Termin: Montag, 14. Januar, 14:00–17:00 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referent: Prof. Dr. rer. pol. Mathias Bärtl, Hochschule Offenburg

Scientific Writing (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

Scientific Writing (nur für Mitglieder der Graduate Academy)

 

ra 2 studio, fotolia.com

Im Rahmen des Seminars sollen die grundlegenden Kernaspekte des wissenschaftlichen Schreibens vorgestellt werden. Dazu gehören verschiedene inhaltliche Bausteine, wie wissenschaftliche Ethik, Dokumentation von Experimenten, Modellversuchen und Simulationen, sowie das Verfassen von Fachberichten, Bachelor-, Master- und Dissertationsarbeiten. Darüber hinaus werden für das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben wichtige Methoden, zum Beispiel effektive Literatur- und Patentrecherche, angesprochen. Abschließend werden anhand von Beispielen aus Konferenzbänden und Fachjournalen die Struktur, verschiedene Schreibstile sowie die zeitliche Planung und der Ablauf der Erstellung einer Fachpublikation diskutiert.

Termin: Montag, 10. Dezember, 14:00–16:30 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referent: Prof. Dr.-Ing. Thomas Hanemann, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)