Erfolgreich studieren

Erwerben Sie schon während des Studiums wichtige Schlüsselkompetenzen oder lassen Sie sich bei Schwierigkeiten beraten:

Sich selbst motivieren (online)

Sich selbst motivieren (online)

Creativa Image, stock.adobe.com

Lange Lernnächte vor Prüfungen steigern nicht gerade die Motivation, sondern führen oftmals zu Frustration und schlechter Stimmung. Wer jedoch spürt, dass ihm Aufgaben leicht von der Hand gehen, Spaß machen und man dadurch Schritt für Schritt vorwärts kommt, ist besser motiviert, sich dauerhaft intensiv zu engagieren.
In diesem  Online-Training setzen Sie sich mit Fragen auseinander, was Sie anspornt und wie Sie sich selbst motivieren können, um im Studium langfristig erfolgreicher und zufriedener zu sein.

Inhalte

  • Persönliche Motivationsfaktoren herausfinden
  • Ziele und richtige Prioritäten setzen
  • Umgang mit Unter- und Überforderung, Misserfolgen und Krisen
  • Warum und wie Sie sich mit anderen vernetzen sollten

Termin: Donnerstag, 8. April, 14:00-18:00 Uhr

Referent: Dr. Branko Woischwill, Trainer im Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader

Virtuelle Teamarbeit (online)

Virtuelle Teamarbeit (online)

Avel Chuklano, unsplash.com

Was den meisten Leuten im Homeoffice fehlt? Der Austausch mit anderen und das Erleben: Ich bin nicht allein mit meiner Arbeit. Natürlich fehlen auch die gemeinsamen Pausen. Anders funktionieren virtuelle Teams, die über Distanzen zusammenarbeiten, sich austauschen und ihre Projekte gemeinsam voranbringen. Im Online-Seminar lernen Sie, welche Art von virtuellem Team zu Ihnen passt, wie Sie selbst ein Team zusammenstellen und in einen strukturierten und effizienten Arbeitsmodus kommen. 

Inhalte:

  • Wie Sie „Ihr Team“ zusammenstellen, aufsetzen und weiterentwickeln
  • Rollen im Team
  • Kriterien für erfolgreiche Zusammenarbeit
  • Bewährte und kostenlose Tools für Video-Meetings (Zoom, Microsoft Teams etc.)
  • Effiziente und kostenlose Tools für Zusammenarbeit und Datenaustausch (Click-up, Trello, Slack)
  • Lernen von agilen Teams: Hilfreiche Tages- und Wochenstruktur

Termin: Dienstag, 23. März, 12:30-14:00 Uhr

Referentin: Diplom-Kulturwirtin Heike Dietzel, Karrierecoach München

Strukturiertes Lernen von zu Hause (online)

Strukturiertes Lernen von zu Hause (online)

Green Chameleon, unsplash.com

Die aktuelle Lage verändert nicht nur das Privatleben maßgeblich, sondern auch den bisherigen Lernprozess an der Hochschule: Struktur, Austausch, Aufgaben abgleichen und sehen, dass andere auch lernen und es ihnen gleichtun. Im Webinar lernen Sie geeignete Strukturen für sich zu finden und wie Flaute-Phasen überwunden werden. Raus aus der Fremdbestimmtheit hin zur Selbstbestimmung.

Inhalte:

  • Eigene Rahmenbedingungen festlegen
  • Tages- und Wochenstruktur entwickeln
  • Richtige Lernpartner finden
  • Erfolgsstrategien und Misserfolgsstrategien kennenlernen
  • Lernen bei Ermüdungserscheinungen
  • Agiles Arbeiten trainieren

Termin: Dienstag, 6. April, 12:30-14:00 Uhr

Referent: Dr. rer. nat. Martin Holzer, Wissenschaftliches Training & Coaching

Wissenschaftliches Arbeiten mit Word (online)

Wissenschaftliches Arbeiten mit Word (online)

Syda Productions, Fotolia.com

Heute verzichtet kein Unternehmen bei einer Stellenausschreibung auf die Qualifikation „Microsoft Word“. Umso wichtiger ist es, dass Sie sich systematisch mit dem Programm auseinandersetzen. Wenn Sie sich dem Ende des Bachelor- oder Masterstudiums nähern, benötigen Sie einen routinierten Umgang mit dem Programm, damit Sie sich auf die wesentlichen Aspekte der Thesis konzentrieren können.

Inhalte

  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Formatvorlagen
  • Bilder und Bildbeschriftung
  • Nummerierung / Gliederungsnummerierung
  • Quellen, Quellenkürzel und Literaturverzeichnis
  • Abschnitte
  • Seitenlayout
  • Kopf- und Fußzeilen
  • Tabellen und Fußnoten

Termin: Freitag, 23. April, 15:45–19:00 Uhr und Samstag, 24. April, 09:00–16:00 Uhr

Online

Referent: Jörg Halkenhäuser M.Sc., Hochschule Karlsruhe

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Kompaktkurs: Adobe Photoshop (online)

Kompaktkurs: Adobe Photoshop (online)

Rawpixel, Fotoilia.com

Die Erstellung von Fotografien ist heute mithilfe von Digitalkameras leichter denn je. Aber ist ein Bild schon brauchbar, wenn es aus der Kamera kommt? Oft ärgern wir uns über Unschärfe, Farbstiche oder auch Details, die eigentlich nicht sichtbar sein sollen.

In der Veranstaltung lernen Sie, Bilder mithilfe von Adobe Photoshop professionell für Multimedia-Anwendungen und Printprodukte aufzubereiten. Wir beginnen mit den Grundlagen von Pixeldaten und Farbenlehre und üben dann anhand praktischer Anwendungen Retuschearbeiten und Farbkorrekturen. Aufbauend darauf steigen wir in die Bildgestaltung ein und erstellen ein Composing.

Termin: Freitag, 9. April, 15:45–19:00 Uhr und Samstag, 10. April, 09:00–16:00 Uhr

Online

Referent: Diplom-Designer (FH) Kristian Hochberger,Webster

Keine Vorkenntnisse erforderlich

Kompaktkurs: Excel (online)

Kompaktkurs: Excel (online)

Bild: goodluz, Fotolia.com

Sie wollen effizienter mit dem Programm „Microsoft-Excel“ arbeiten? Sie beherrschen bereits erste Grundlagen und können einfache Formeln erstellen?

Inhalte

  • Vertiefung von Formeln und Funktionen
  • Absolute und relative Zelladressierung
  • Arbeiten mit Bereichsnamen
  • Logische Funktionen und Verweisfunktionen
  • Fehler abfangen
  • Einführung in Diagramme (Geschäftsgrafiken)
  • Bedingte Formatierung
  • Trends anzeigen mit Sparklines
  • Datenanalyse mit Pivot-Tabellen
  • Datenschnitte zur Steuerung verwenden

Teilnahmevoraussetzung: Kenntnisse in Grundlagen und der Erstellung einfacher Formeln

Termin: Donnerstag, 6. Mai, 15:45–19:00 Uhr und Samstag, 8. Mai, 09:00–16:00 Uhr

Trainer: Frans Parren, PC-Training

Skandinavien (olnline)

Skandinavien (olnline)

Bild: harvepino, Fotolia.com

Ziel des Seminars ist es, die skandinavischen Länder und deren Einwohner besser kennen und verstehen zu lernen. Dabei soll auch eine Sensibilisierung für die eigenen kulturellen Werte und Hintergründe im Vergleich zur Kultur Skandinaviens erreicht werden. In Deutschland hat man oft ein idealisiertes Bild von Skandinaviens Natur, Politik und Sozialsystem, das nicht immer der Realität entspricht.

Im Seminar soll auf Unterschiede zwischen Deutschland und Skandinavien und Missverständnisse, die oft im Umgang mit Menschen aus den skandinavischen Ländern auftreten, eingegangen werden. Wir besprechen die skandinavischen Kulturstandards – Verhältnis zu Autorität und Flexibilität und Kommunikationsstil und versuchen so das Bild dieser Länder zu verdeutlichen.

Termin: Mittwoch, 19. Mai, 14:0020:00 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referentin: Kathrin Henstra B. A.,

Sprache: Deutsch