Der erste Job

So meistern Sie Ihre erste Stelle mit Bravour:

Umgang mit schwierigen Personenausgebucht!

Umgang mit schwierigen Personen (Das Abc der Kommunikation)

olly, Fotolia.com

„Man kann nicht nicht kommunizieren“ (P. Watzlawick) bedeutet auch, dass Sie sich nicht aussuchen können, mit wem Sie kommunizieren. Erfolgreiche Kommunikation setzt zunächst die Akzeptanz der Andersartigkeit unseres Gegenübers voraus. Erst wenn Sie im Umgang mit Kollegen, Kunden oder Mitarbeitern auch die Nörgler, Besserwisser, Ärgerlichen oder Negativdenker als solche akzeptieren, können Sie Techniken und Verhaltensmuster entwickeln, die auch im Umgang mit schwierigen Personen und Situationen zum Erfolg führen.

Inhalte

  • 10 goldene Regeln für den Umgang mit schwierigen Personen
  • Fehler im Umgang mit schwierigen Personen umgehen
  • Emotionen unter Kontrolle halten

Termin: Freitag, 29. März, 15:45–18:45 Uhr und Samstag, 30. März, 09:30–16:30 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referentin: Mag. Elvira Schiemenz-Höfer, M.A. Rhetorik & Gesprächsführung

Internationaler Knigge (Das Abc der Kommunikation)

Internationaler Knigge (Das Abc der Kommunikation)

Robert Kneschke, Fotolia.com

Das Beherrschen guter Umgangsformen ist eine wichtige Schlüsselkompetenz, die im Berufsleben entscheidend ist. Der Umgang mit internationalen Geschäftspartnern und Kollegen erfordert Fingerspitzengefühl und Wissen um die jeweiligen kulturellen Gegebenheiten. Grundvoraussetzung hierfür ist das Interesse und der Wunsch, den Erwartungen und Bedürfnissen des Gegenübers gerecht zu werden.

Ziel dieses Seminars ist, souveränes Auftreten im Geschäftsleben zu vertiefen und Sicherheit durch Handlungskompetenz in herausfordernden Situationen zu erlangen.

Inhalte

  • Begrüßungsregeln
  • Small-Talk – die richtigen Themen in den verschiedensten Kulturen
  • nationale und internationale Meeting-Kultur
  • Tischsitten

Termin: Dienstag, 7. Mai, 13:30–19:30 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referentin: Dagmar Lentzen-Müller, DLM Management Beratung

In Kooperation mit der Graduate School

Erfolgreich präsentieren (Das Abc der Kommunikation)

Erfolgreich präsentieren (Das Abc der Kommunikation)

olly, Fotolia.com

Präsentationen dienen als Instrument, um Ihre Ergebnisse darzulegen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen, Ihre Projekte vorzustellen oder Zuhörern ein neues Konzept zu erklären. Ob Sie die Zuhörer für Ihre Themen neugierig machen, überzeugen und begeistern können, hängt zu einem großen Teil von den visuellen Hilfsmitteln und von Ihrer persönlichen Wirkung ab. Wie viele „misslungene“ Vorträge und Präsentationen haben Sie wohl schon erlebt? Lernen Sie nun, Ihre Ideen souverän und authentisch zu präsentieren und gekonnt mit Störungen umzugehen.

Inhalte

  • Präsentationen vorbereiten
  • Aussagen visualisieren
  • Die fünf schlimmsten Präsentationskiller
  • Die richtige Dramaturgie
  • Körperausdruck, Worte, Stimme gekonnt einsetzen

Termin: Freitag, 3. Mai, 15:45–18:45 Uhr und Samstag, 4. Mai, 09:30–16:30 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referentin: Mag. Elvira Schiemenz-Höfer, M.A. Rhetorik & Gesprächsführung

Burnout-Prävention

Burnout-Prävention

thinglass, Fotolia.com

Die Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte sind im letzten Jahrzehnt deutlich  gestiegen. Das dauerhafte Arbeiten an der Kapazitätsgrenze kann jedoch von Erschöpfungszuständen bis hin zum völligen Leistungsverlust führen. Umso wichtiger ist es, Anzeichen und Ursachen frühzeitig zu erkennen, um seine volle Leistungsfähigkeit im Beruf zu erhalten.

Inhalte

  • Definition von Burnout
  • Innere und äußere Ursachen
  • Signale des Körpers
  • Ressourcen und Kraftquellen nutzen
  • Was kann ich im Alltag verändern?
  • Langfristige Stressprophylaxe

Termin: Montag, 6. Mai, 13:30–19:30 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referentin: Dagmar Lentzen-Müller, Trainer im Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader

Steuer steuernausgebucht!

Steuer steuern

Singkham, Fotolia.com

Was steuerlich abgesetzt werden kann, wissen die wenigsten bereits zu Beginn des ersten Jobs.Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Ihre Steuererklärung profitabel selbst erstellen. Mit Hilfe der WISO-Steuersoftware, die kostenlos zur Verfügung gestellt wird, ist die Steuererklärung leicht gemacht.Inhalte

  • Studienkosten der letzten Jahre geltend machen
  • Ausbildungs- und Bewerbungskosten steuerlich absetzen
  • Verschiedene Steuerarten kennenlernen
  • Staatliche Förderungen sichern

Termin: Mittwoch, 10. April, 15:45–18:15 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 101

Referent: Dipl.-Volkswirt Jan Berne,  A.S.I. Wirtschaftsberatung AG

Projektmanagement

Projektmanagement

Rido, Fotolia.com

Das Seminar liefert einen roten Faden für Projektmanagement in der Praxis. Ein Überblick über das klassische Projektmanagement wird gegeben und aktuelle Trends im agilen Projektmanagement werden beleuchtet. Begriffe werden geklärt, Methoden und Werkzeuge werden erläutert und punktuell angewendet. Das Ergebnis: Klarheit über die entscheidenden Voraussetzungen, grundlegenden Methoden und zentralen Werkzeuge, mit denen Projekte erfolgreich realisiert werden können.

Inhalte

  • Projektarbeit: Methoden, Werkzeuge, Grundprinzipien
  • Alle Phasen des Projektmanagements
  • Der Projektplan: Arbeitspakete, Ressourcen, Timing
  • Klassisch und Agil: Hand in Hand? Freund oder Feind?

Termin: Freitag, 26. April, 15:45–20:00 Uhr und Samstag, 27. April, 09:00–17:00 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 112

Referent: Dipl.-Volkswirt Thomas Reipöler