TOP-Programm

Das TOP-Programm ist ein Zusatzangebot des Career Center für Studierende mit sehr guten Leistungen. Für die Teilnehmer gibt es zusätzlich diese Beratungen und Seminare:

Personal Development and Career Design (online)

Personal Development and Career Design (online)

 

alphaspirit, Fotolia.com

The modern labor market is constantly changing in various ways and each professional has to respond to new challenges with self-confidence, realism and flexibility. In this this workshop you will learn:

  • how to improve and develop employability
  • to understand the professional environment
  • how to work on professional development and career design
  • to use social networking tools for career boost
  • to organize your career, future steps and professional development

Date: Thursday, 5th November, 2 p.m. to 8 p.m.

Trainer: Dr. Evangelia Markaki

Language: English

Potenzialanalyse und Profilbildung (online)

Potenzialanalyse und Profilbildung (online)

adam121, Fotolia.com

Hinter dem Begriff "Potenzialanalyse" verbirgt sich ein strukturierter Prozess, um die eigenen beruflichen sowie persönlichen Möglichkeiten zu erkennen. In diesem Workshop werden Sie dies Schritt für Schritt durchführen. Mit den Erkenntnissen aus der Potenzialanalyse können Sie daraufhin ein persönliches und individuelles Profil mit zentralen Botschaften für Ihren Bewerbungsprozess formulieren. Damit werden Sie bestens auf den Berufseinstieg vorbereitet sein.

Termin: Donnerstag, 29. Oktober, 13:30–19:30 Uhr

Referentin: Dipl.-Kulturwirtin Heike Dietzel

Achtsamkeit in Organisationen (Präsenzveranstaltung)

Achtsamkeit in Organisationen (Präsenzveranstaltung)

alphaspirit, Fotolia.com

Achtsamkeit als Methode für stressfreies Arbeiten und Lernen sowie ein konfliktreduzierendes Miteinander! Achtsamkeit ist ein spezifischer Zustand der Ruhe und Entspannung und darüber hinaus eine Geisteshaltung, die es Ihnen ermöglicht, gerade bei hohem Informations-, Kreativitäts- und Leistungsdruck klar und besonnen zu bleiben und bewusst zu lernen und zu handeln. Achtsamkeit kann trainiert und kultiviert werden!

Inhalte

  • Positive Auswirkungen der Achtsamkeit
  • Lern- und Arbeitsmotivation steigern
  • Zusammenarbeit fördern
  • Stressreduktion, Zeitstruktur und Kommunikationsvermögen
  • Umgang mit Unverständnis und Anforderungen
  • Tests, Trainings- und Zeitpläne, Meditations- und Entspannungsübungen

Termin: Dienstag, 12. Januar, 13:30–19:30 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 111
Referentin: Dagmar Lentzen-Müller

Psychologie für Führungskräfte (online)

Psychologie für Führungskräfte (online)

Alex_Po, Fotolia.com

Eine zentrale Herausforderung besteht für Führungskräfte darin, Die Mitarbeiter zu motivieren und konstruktiv zu kritisieren. Gleichzeitig sollten sie auch die Fähigkeit besitzen, mit Kritik an der eigenen Person konstruktiv umzugehen. Dieses Seminar zielt auf die Vermittlung praktisch anwendbarer Verhaltensempfehlungen im Kontext der Mitarbeiterführung. Die Bereitschaft Feedback zu geben und anzunehmen ist ein wichtiger Bestandteil dieses Seminars.

Inhalte

  • Womit erhöhe ich das Engagement meiner Mitarbeiter?
  • Wie spreche ich Kritik schonend, aber dennoch konstruktiv an?
  • Wie schaffe ich eine Atmosphäre der Offenheit für Kritik?

Termine:

(1) Freitag, 23. Oktober, 14:00–20:00 Uhr
(2) Freitag, 27. November, 14:00–20:00 Uhr

Referentin: Felicia Vollkammer, M. Sc. Psych., systemglück

Design Thinking (Präsenzveranstaltung)

Design Thinking (Präsenzveranstaltung)

REDPIXEL, Fotolia.com

„Design Thinking“ verhilft zu innovativen Lösungen komplexer Probleme in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Unternehmen wie SAP, Bosch und Daimler nutzen Design Thinking, sei es in der Entwicklung von Produkten, Services, Strategien oder Strukturen. Mithilfe einer Challenge, die aktuellen Herausforderungen gerecht wird, werden die Einsatzmöglichkeiten der Methode praxisorientiert dargestellt. Dabei werden Sie vom Referenten in kleinen Teams gecoacht.

Inhalte

  • Design Thinking aktiv erleben und ausprobieren
  • Anwendung praxisrelevanter und nutzerorientierter Prozesse
  • Betrachtung des Problemraumes (Inspiration) und des Lösungsraumes (Ideation)
  • Freisetzung kreativer Potenziale durch die frühe Visualisierung von Prototypen

Termin: Freitag, 22. Januar, 15:45-19:30 Uhr und Samstag, 23. Januar, 09:00-17:15 Uhr

Raum: Campus Offenburg, A 111

Referent: Felix Kirschstein, Hochschule Heidelberg

Rhetorik (online)

Rhetorik (online)

kasto, Fotolia.com

In Vorträgen, Reden, Präsentationen, Meetings, Verkaufsgesprächen, etc. kommunizieren wir mit anderen und wollen andere für unsere Ansichten oder Inhalte gewinnen. Sie lernen in diesem Intensivworkshop das rhetorische Basiswissen und den gezielten Einsatz Ihrer individuellen Körpersprache. Sie festigen Ihren eigenen rhetorischen Stil und gewinnen Überzeugungskraft. Sie gewinnen für Reden und Präsentationen größere Sicherheit im Reden und Auftreten. Erreichen Sie souveräne, überzeugende und erfolgreich Rhetorik und Kommunikation mit Persönlichkeit.

Inhalte:

  • Ihre Botschaft so vorbereiten, vortragen und präsentieren, dass Sie eine hohe Wirkung erzielen
  • Sprache, Stimme und Körperausdruck müssen für überzeugende Auftritte übereinstimmen
  • Selbstsicherheit gewinnen, Überzeugungskraft erlangen
  • Wie Sie die Zuhörer überzeugen
  • Die vier Merkmale zur Verständlichkeit

Termin: Freitag, 16. Oktober, 15:45–18:45 Uhr und

Samstag, 17. Oktober, 09:30–16:30 Uhr

Referentin: Mag. Elvira Schiemenz-Höfer, M.A., Rhetorik & Gesprächsführung

 

 

Über das TOP-Programm

Woher weiß ich, ob ich teilnehmen darf?

Die ausgewählten Studierenden erhalten zu Semesterbeginn eine E-Mail von uns. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, gehören Sie leider in diesem Semester nicht zu den Teilnehmern.

Wie viele TOP-Seminare darf ich besuchen?

Wir bitten Sie, sich zunächst nur für drei Angebote aus dem TOP-Programm anzumelden. Da die Nachfrage immer sehr hoch ist, möchten wir möglichst vielen Studierenden die Möglichkeit bieten, ein Seminar zu besuchen.

Selbstverständlich dürfen Sie an weiteren Veranstaltungen des Career Centers teilnehmen.

Wie lange bin ich Mitglied?

Die Mitgliedschaft gilt zunächst für ein Semester. Es gibt die Möglichkeit, mehrmals daran teilzunehmen.

Wie werden die Teilnehmer ausgewählt?

Die Hochschule wählt die TOP-Gruppe nach mehreren Kriterien aus. Dabei sind vor allem die Leistungen im Studium sowie Empfehlungen von Professorinnen und Professoren entscheidend.